SCC – Zertifizierungen nach Dok. 016 / 017 / 018 in unseren neuen Schulungsräumen oder Inhouse bei Ihnen

eingetragen in: Aktuelles | 0

Laut den SCC-Fragenlisten zur Zertifizierung von Unternehmen muss gemäß den Abschnitten 3.2 und 3.3 nachgewiesen werden, dass man über zertifiziertes Personal verfügt.

Dieser Nachweis für das Personal ist besonders wichtig beim Einsatz auf Baustellen, insbesondere außerhalb Deutschlands.
Wir bieten Ihnen SGU-Personalzertifizierungen für
• operativ tätige Führungskräften nach SCC-Dokument 017 und
• operativ tätige Mitarbeiter nach SCC-Dokument 018
in Zusammenarbeit mit einer nach DIN EN ISO/lEC 17024:2012 für die Zertifizierung von SGU-Personal akkreditierten, anerkannten Stelle an.

Im deutschen SCC-System besteht auch die Möglichkeit einer Prüfung der operativ tätigen Mitarbeiter nach SCC-Dokument 016 (ohne Akkreditierung, abgenommen durch eine anerkannte Fachkraft für Arbeitssicherheit). Dieses wird unserer Erfahrung nach oftmals auf ausländischen Baustellen, vor allem in den Niederlanden sowie Belgien, nicht anerkannt.
Wollen sie bereits im Vorfeld hier evtl. Probleme vermeiden, wählen sie die akkreditierte Prüfung nach SCC-Dokument 018. Wenn sie nur für Firmen tätig sind, die auch die nicht akkreditierte Prüfung nach SCC-Dokument 016 anerkennen, können sie diesen preiswerteren Weg wählen.
Wir organisieren kurzfristig die Prüfung Ihres Personals gemäß ihren speziellen Anforderungen durch einen unserer Prüfer oder in unseren neuen Schulungsräumen in Langenfeld, in unmittelbarer Nähe und daher verkehrsgünstig an der A3.

Zur einfachen Übersicht:
Zum Aufbau und den Anforderungen nach SCC
Zu den Ausbildungsumfängen und Kosten der SCC-Ausbildung.